Dallmayr Geschenke und Ideen, Kaffeespezialitäten
GANT Damen Blusen SS18
Damen 120x600

Sehen & Gesehen werden

Festival of Lights

Merken
Brandenburger Tor
.
..
.
.
.

Das Festival of Lights verzaubert Berlin. Zahlreiche Gebäude und Plätze werden 10 Tage lang bunt illuminiert.

Viele Wahrzeichen, historische Orte, Straßen, Plätze, Szeneviertel und interessante Orte jüngsten Berliner Geschichte werden mit Licht inszeniert. Das Festival of Lights findet 2015 bereits zum elften Mal statt und steht unter der Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Michael Müller.\n\r\n\r\nListe der illuminierten Gebäude und Plätze\r\n\r\nBrandenburger Tor, Berliner Dom, Hotel de Rome, Potsdamer Platz (House of Cards), Palais am Festungsgraben, Marlene-Dietrich-Platz (Angels of Freedom), Humboldt-Universität, Juristische Fakultät der Humboldt-Universität, Berliner Schloss (13. und 14. Oktober), Nikolaiviertel, Ministergärten Berlin, P5 am Potsdamer Platz, Grimms Hotel, Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika, Botschaft der Republik Singapur, Berliner Funkturm und das rbb Fernsehzentrum.\n\r\n\r\n\r\n\r\nHighlights: Berliner Dom und Brandenburger Tor\r\n\r\nIm 11. Jubiläumsjahr lädt das Festival of Lights Designer und Künstler dazu ein, die Fassade des Berliner Dom zu einem bestimmten Thema farbenprächtig zu inszenieren. Berlins wohl berühmtester Mauerkünstler und Botschafter des Festival of Lights 2015 Thierry Noir wird Motive am Brandenburger Tor und am Berliner Dom gestalten. Erstmalig treten zudem in diesem Jahr die besten Teams für Videokunst und Projection-Mapping im kreativen Wettstreit miteinander an. Die Mappings der 6 Finalisten sowie ein Intromapping werden vom 9. bis 18. Oktober auf dem Brandenburger Tor jede Nacht zwischen 19:00 Uhr und 24:00 Uhr alle 30 Minuten in einer bisher einmaligen etwa 25-minütigen Show zu sehen sein.\n\r\nMotto 2015: New Dimensions\r\n\r\nDas Festival bietet auch in diesem Jahr spezielle Veranstaltungen, wie beispielsweise "Lumissimo", welches Lichtkunst kreativ mit anderen Kunstformen verbannt. Das umfangreiche LightSeeing-Programm umfasst Erlebnistouren per Bus, Schiff, Segway und natürlich auch zu Fuss. Das Motto für das Festival of Lights 2015 ist: New Dimensions. Dreh- und Angelpunkt ist das Brandenburger Tor.\n\r\n\r\nQuelle: http://www.berlin.de/



Bewertung:

Kommentar schreibenKommentare (0)
Noch keine Kommentare vorhanden.




Video anzeigen